Herbstball am 24.11.2018

Traditioneller Herbstball auf Burg Lüdinghausen

19 Uhr: Tanzeinführung „Überleben auf der Tanzfläche“

20 Uhr: Der Ball beginnt!

Gastband beim diesjährigen traditionellen Herbstball:

TradTöchter (Duo Zeller/Suchanek)

Die beiden Geigerinnen Vivien Zeller und Ursula Suchanek sind wahrscheinlich die Speerspitze einer neuen Folk-Bewegung, welche auf die handschriftlichen Quellen der deutschen Tanz-Literatur zurück greift. Mittlerweile international unterwegs stellen sie an diesem Abend neben mitreißenden Melodien auch Ihre Debüt-CD vor.

Ebenfalls spielen auf die Hausbands:

Wildfremd

wildfremd ist eine Art musikalische Wundertüte aus dem Münsterland. Wenn man sie vorsichtig schüttelt und behutsam öffnet, kommen derzeit vor allen Dingen alte westfälische, schwedische und selbstgemachte (also neue westfälische) Stücke zum Vorschein. Flöten, Akkordeon, Nyckelharpa, Mandoline, Gitarre und allerlei Schlagwerk bringen das wildfremde Universum in Schwingung. Man darf gespannt sein und sich wundern, was diese Tüte noch alles enthält…

Balrok

Balrok – das sind vier Musiker aus dem Münsterland und angrenzenden Ruhrgebiet, die sich über das Drehleierspielen kennengelernt haben und seit 2014 miteinander Musik machen. In erster Linie geht es um Musik für den Bal-Folk, die vor allem in die Beine gehen soll. Neben mehrstimmig arrangierten traditionellen Melodien aus ganz Europa bilden eigene Stücke einen Schwerpunkt. Und so dienen Drehleier, Akkordeon, Flöten, Dudelsack und Bass vor allem einem Zweck: „Wir wollen euch tanzen sehen.

Eintritt: 12 Euro

Adresse:

Burg Lüdinghausen, Amthaus 14, 59348 Lüdinghausen