Tanz in den Mai am 30.04.2018

Tanz in den Mai am 30.04.2018

Der Tanz in den Mai findet in diesem Jahr wieder auf Burg Vischering statt. Wir freuen uns auf einen tollen Abend und erstklassige Musik! Neu in diesem Jahr ist die Verpflegung durch einen Stand der charmanten „Hüpfkuh„, die uns mit leckeren, nachhaltigen Gerichten versorgen wird. Ganz besonders freuen wir uns auf die diesjährige Hauptband aus Belgien. Zwei Mitglieder der Gruppe WÖR werden uns mit Akkordeon und Saxophonen kräftig einheizen.

Bert Ruymbeek und Pieterjan Van Kerckhoven (Belgien, WÖR)

Die zwei Belgier sind unschlagbar wenn es darum geht, alter Musik neues Leben einzuhauchen. Ausgerüstet mit Akkordeon, Saxophonen und Dudelsäcken bringen Sie jeden Saal zum Kochen. Der Geheimtipp aus Belgien!

 

Es spielen auf die Hausbands:

Wildfremd

wildfremd ist eine Art musikalische Wundertüte aus dem Münsterland. Wenn man sie vorsichtig schüttelt und behutsam öffnet, kommen derzeit vor allen Dingen alte westfälische, schwedische und selbstgemachte (also neue westfälische) Stücke zum Vorschein. Flöten, Akkordeon, Nyckelharpa, Mandoline, Gitarre und allerlei Schlagwerk bringen das wildfremde Universum in Schwingung. Man darf gespannt sein und sich wundern, was diese Tüte noch alles enthält…

Balrok

Balrok – das sind vier Musiker aus dem Münsterland und angrenzenden Ruhrgebiet, die sich über das Drehleierspielen kennengelernt haben und seit 2014 miteinander Musik machen. In erster Linie geht es um Musik für den Bal-Folk, die vor allem in die Beine gehen soll. Neben mehrstimmig arrangierten traditionellen Melodien aus ganz Europa bilden eigene Stücke einen Schwerpunkt. Und so dienen Drehleier, Akkordeon, Flöten, Dudelsack und Bass vor allem einem Zweck: „Wir wollen euch tanzen sehen.

 

Eintritt: 15 Euro

Der freiwillige Eintritt ermöglich die Finanzierung des Balls. Wir vertrauen darauf, dass sich alle beteiligen und sparen so Einlass-Kontrolle und Kassen-Personal. Vielen Dank!

Adresse:

Burg Vischering, Berenbrock 1, 59348 Lüdinghausen

Ablauf:

19 Uhr: Tanzeinführung „Überleben auf der Tanzfläche“

20 Uhr: Der Ball beginnt! Es spielen auf: Wildfremd

21 Uhr: Balrok

22 Uhr: Bert Ruymbeek und Pieterjan Van Kerckhoven